Navigation LeistungenMenü

hr-Maintower: Kleiner afghanischer Junge bekommt 2. Chance

Oktober 2018

Nach oben schauen oder den Kopf zur Seite drehen, das machen die Meisten von ganz oft und unbewußt. Aber der kleine Barakatullah aus Afghanistan kann das nicht, der 5-jährige Junge hat schreckliche Verbrennungen an Hals und Armen, die sind so vernarbt, dass er seinen Kopf kaum bewegen kann. Helfen kann ihn im in seiner Heimat niemand. Zum Glück ist er jetzt hier. Prof. Rieger und sein Team haben ihn erfolgreich operiert.

Sehen Sie mehr unter: “Kleiner afghanischer Junge bekommt 2. Chance”