Navigation LeistungenMenü

Prof. Dr. Dr. med. habil. Ulrich Rieger

Prof. Dr. Dr. med. habil. Ulrich Rieger vertritt, entsprechend seiner umfassenden plastisch-chirurgischen Ausbildung an international renommierten Kliniken sowohl klinisch als auch wissenschaftlich ein breites Spektrum. Dieses reicht von der ästhetischen und rekonstruktiven Gesichtschirurgie über die ästhetische und rekonstruktive Chirurgie der weiblichen und männlichen Brust, die körperformenden und -straffenden Operationen, auch nach massivem Gewichtsverlust, bis hin zu komplexen mikrochirurgischen Rekonstruktionen nach Unfällen und Tumoren.


Medizinstudium
Universität Regensburg, Deutschland
Vanderbilt University Nashville und University of California San Diego (UCSD), USA
Universität Basel, Schweiz

Magisterstudium
Studium der Gesundheitswissenschaften an der Privaten Universität für Medizin, Informatik und Technik (UMIT), Hall i. Tirol, Österreich

Facharzt-Ausbildung für Plastische Chirurgie
Universitäts-Spital Basel (Schweiz), Universitätsklinik Innsbruck (Österreich)

Promotion
Universität Regensburg, Deutschland

Habilitation
Medizinische Universität Innsbruck, Österreich
Themenbereich: „Körperformende- und straffende Operationen“

Professur
Goethe Universität Frankfurt, Deutschland
Fachgebiet Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie


Qualifikationen

  • Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie (Deutschland)
  • Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie (FMH, Schweiz)
  • Europäisches Facharztdiplom: European Board of Plastic, Reconstructive & Aesthetic Surgery (EBOPRAS)
  • Zusatzbezeichnung Handchirurgie
  • Facharzt für Allgemeinmedizin
  • Zusatzbezeichnung Sportmedizin

Stipendien

  • Fellowship der European Association of Plastic Surgeons, EURAPS (Dr. E. Arnaud, Paris, Frankreich)
  • Forschungsstipendium an der Vanderbilt University (Prof. R. Peek, Nashville, USA)
  • American Association of Plastic Surgeons (AAPS) and European Association of Plastic Surgeons (EURAPS) Fellowship Award – nicht angetreten wegen Chefarztberufung

Ausgewählte Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie (DGPRÄC)

  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH)

  • Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Mikrochirurgie (DAM)

  • Deutsche Gesellschaft für Senologie (DGS)

  • Österreichische Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie (ÖGPÄRC)
  • Österreichische Gesellschaft für Senologie (ÖGS)

  • Österreichische Gesellschaft für Chirurgie (ÖGC)

  • European Plastic Surgery Research Council (EPSRC)
  • European Association of Plastic Surgeons (EURAPS)